Terminvergabe: 06761/964444-0

Das Team der Radiologie Hunsrück-Mosel heißt Sie herzlich willkommen!

Als Patient/in stehen Sie im Mittelpunkt unserer Tätigkeit

Schön, dass Sie sich für die Radiologie Hunsrück-Mosel interessieren!

Wir sind ein hochmotoviertes freundliches Team. Sie als Patient/in stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeit! Unsere tägliches Bestreben ist, daß Sie sich bei uns kompetent und gut betreut fühlen. Die Praxis verfügt an beiden Standorten über hochleistungefähige Geräte der Firma Siemens. Unsere Mitarbeiter/innen sind sehr gut ausgebildet und bilden sich auch beständig fort. Dies trifft selbstverständlich auch auf die beiden Praxisinhaber Herr Dr. Stefan Ader (Facharzt für Radiologie) und Herr Dr. Sebastian Steil (Facharzt für Radiologie und Fachkundiger für Nuklearmdizin) sowie auf die beiden fest angestellten Ärzte Herr Dr. Sebastian Zerwas (Facharzt für Radiologie) und Frau Dr. Edith Eifler (Fachärztin für Radiologie und Fachärztin für Nuklearmedizin) zu.

Super! Wir sagen DANKE!

Ci ArtWork GmbH & Co. KG spendet 2000 MNS-Masken!

Der Hunsrückklinik Simmern und der Radiologie Hunsrück Mosel wurden im Namen der Firma Ci ArtWork GmbH & Co. KG, deren Geschäftsführer Herr Rolf Römer ist, heute jeweils 1.000 MNS Masken (Medizinsche Mundnasenschutzmasken) überreicht.

Die leitende MTRA der Radiologie Hunsrück Mosel, Fr. Oberländer, ist mit Herrn Römer seit Jahren freundschaftlich verbunden. Aufgrund des Maskenmangels entschloß sich Herr Römer nicht nur der Praxis Masken zu spenden, sondern auch der Hunsrückklinik.

Sein Wunsch wäre, daß auch andere Firmen oder Privatleute Masken spenden. Bei der Beschaffung könnte seine Firma selbstverstzändlich behilflich sein.

Ci ArtWork GmbH & Co. KG
Zum Bergfried
56841 Traben-Trarbach
info@ci-artwork.de
www.ci-artwork.de

Neueste CT-Scanner Generation für Sie in unserer Praxis in Cochem

Noch kürzere Untersuchungszeiten und geringere Strahlenbelastung durch den neuen "Siemens Somatom go. Top"

In unserer Radiologischen Praxis in Cochem können wir die Untersuchungszeiten durch Einsatz neuester Technologie verkürzen. Dadurch sinkt die Strahlendosis, ohne dass die Untersuchungsqualität abnimmt. Dies kommt vor allem Tumorpatienten zu Gute, die häufige Kontrolluntersuchungen benötigen. Neben bereits vorher möglichen Untersuchungen (CT bei neurologischen, orthopädischen und onkologischen Erkrankungen) können wir nun auch Herzuntersuchungen (Cardio-CT) auf sehr hohem Niveau anbieten.

Auch der Patientenkomfort wird durch die neue Technologie gesteigert. Tablet gesteuert, erlaubt der neue CT-Scanner die direkte Vorbereitung und Einstellung der Untersuchung am Patienten, was mehr Nähe zwischen Patient und Assistent ermöglicht.