Terminvergabe: 06761/964444-0

CT gesteuerte Drainagen

Falls z.B. nach Operationen zu lokalen Ansammlungen von Flüssigkeiten kommt (Blut, etc.), muss nicht zwingend wieder operiert werden. Es besteht in vielen Fällen die Möglichkeit, unter CT Kontrolle eine Drainage einzulegen und so ein Abfluß der Flüssigkeit nach außen zu ermöglichen.

CT gesteuerte Drainagen können auch bei einem Gallenstau eingelegt werden, wenn z.B. aufgrund eines Tumors ein regulärer, interner Abfluß nicht mehr möglich ist.