Terminvergabe: 06761/964444-0

CT-gesteuerte Stanzbiopsie der Brust

Gelegentlich kommt es vor, dass alle bildgebenden Modalitäten nicht zweifelsfrei klären können, ob eine bösartige Erkrankung vorliegt oder nicht. In diesen Fällen ist eine Gewebeprobeentnahme aus der Brust möglich. Sie erfolgt in einer Kurznarkose, da nur so Bewegungen ausgeschlossen werden können.

Unter CT Sicht kann die Raumforderung eingestellt und gezielt biopsiert werden. Es werden mehrere Proben(= Stanzen) genommen, so dass auch sicher repräsentatives Material vorliegt. Ein Ergebnis ist meistens innerhalb von Werktagen zu erwarten.